Graduate_Logo_Unterseiten
Nachhilfe Stuttgart Preise

Bei uns wird nur die Nachhilfestunde bezahlt, die Sie auch tatsächlich in Anspruch genommen haben. Es gibt keine Verträge, die einen binden. Außerdem können Zeit und der Nachhilfeort flexibel ausgewählt werden.



Einzelnachhilfe
Grundschule

12,50

Pro Unterrichtsstunde
(à 45 Minuten)

Anfrage
Sekundarstufe 1

15,00

Pro Unterrichtsstunde
(à 45 Minuten)

Anfrage
Sekundarstufe 2

17,50

Pro Unterrichtsstunde
(à 45 Minuten)

Anfrage



Gruppennachhilfe Sekundarstufe 1
2 Schüler

12,50

Pro Unterrichtsstunde & Schüler
(à 45 Minuten)

Anfrage
3 Schüler

10,00

Pro Unterrichtsstunde & Schüler
(à 45 Minuten)

Anfrage



Gruppennachhilfe Sekundarstufe 2
2 Schüler

15,00

Pro Unterrichtsstunde & Schüler
(à 45 Minuten)

Anfrage
3 Schüler

12,50

Pro Unterrichtsstunde & Schüler
(à 45 Minuten)

Anfrage



Kostenbefreiung durch staatliche Hilfen


Was ist das?
Das Bildungspaket untersützt seit 2011 Schüler, die gefährdet sind nicht in die nächste Klassenstufe vorzurücken, mit Lernförderungen.

Wann ist dies der Fall?
Sofern Ihr Kind gefährdet ist nicht in die nächste Klassenstufe vorzurücken und es an der Schule Ihres Kindes keine Förderungen gibt, dann haben Sie die Möglichkeit eine staatliche Lernförderung zu erhalten.

Wie wird die Lernförderung beantragt?
I. Das Antragsformular erhalten Sie in den Leistungsstellen: (1) Als Arbeitssuchender (Bezieher von Arbeitslosengeld II und Sozialgeld) erhalten Sie die Formulare in der Regel im Jobcenter.
(2) Als Familie - die Sozialhilfe, Wohngeld oder den Kinderzuschlag erhält - fragen Sie am besten im Rathaus, Bürgeramt oder auch bei der Kreisverwaltung nach der dafür zuständigen Person. Eine Liste der Ansprechpartner vor Ort wurde auch vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales erstellt.

II. Sie brauchen eine Bestätigung des Fachlehrers:
Um eine Lernförderung zu erhalten müssen Sie mit dem Fachlehrer Ihres Kindes in Kontakt treten und eine Bestätigung einholen, dass für Ihr Kind Förderungsbedarf besteht.

III. Sobald die Bescheinigung der Schule vorliegt können Sie bei Ihrem zuständigen Amt einen Antrag auf Finanzierung von Nachhilfe stellen.

IV. Wenn der Antrag auf Lernförderung stattgegeben wird können Sie Kontakt mit uns aufnehmen und wir werden Ihr Kind so lange betreuen bis es nicht mehr versetzungsgefährdet ist.